Warnung vor Tierquäler
Hund in Ketterschwang vergiftet

Border Collie (Symbolbild)
  • Border Collie (Symbolbild)
  • Foto: 4924546 auf Pixabay
  • hochgeladen von Holger Mock

Am vergangenen Mittwoch ist der Hund einer 46-jährigen Frau Am Schulberg in Ketterschwang (Gemeinde Gemaringen) vergiftet worden. Nach Angaben der Polizei attestierte ein Tierarzt die Vergiftung, die Art des Giftes steht aber noch nicht eindeutig fest.

Bei dem getöteten Tier handelte sich um einen Border Collie im Wert von 600 Euro. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Tierquälerei und Sachbeschädigung.

Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Buchloe, Tel. 08241/9690-0.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen