Sturz
Betrunkener Radfahrer (31) in Germaringen schwer am Kopf verletzt

Symbolbild.
  • Symbolbild.
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am Nachmittag des 09.02.2020 ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Kaufbeurer Straße in Germaringen. Ein 31-Jähriger wollte mit seinem Fahrrad, freihändig fahrend, die Straße überqueren. Aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung stürzte er. Er trug keinen Helm und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den Radfahrer wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020