Garmisch-Patenkirchen - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Weil drei Männer im Alter zwischen 25 und 37 Jahren aus dem Raum Garmisch-Partenkirchen über das Darknet einen illegalen Drogenhandel betrieben haben, wurden sie jetzt zu langjährigen Haftstrafen verurteilt. (Symbolbild)
1.029× 1

Zum Teil über 9 Jahre Haft
Drogendealer aus Garmisch-Partenkirchen zu langen Gefängnisstrafen verurteilt

Weil drei Männer im Alter zwischen 25 und 37 Jahren aus dem Raum Garmisch-Partenkirchen über das Darknet einen illegalen Drogenhandel betrieben haben, wurden sie jetzt zu langjährigen Haftstrafen verurteilt. Drogen und Waffen Am 10.02.2021 konnte das Bayerische Landeskriminalamt in enger Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizeistation (KPS) Garmisch-Partenkirchen unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft München II mehrere Drogenhändler festnehmen. Außerdem konnten sie unter anderem zehn Kilogramm...

  • Garmisch-Patenkirchen
  • 20.05.22
Tödlicher Bergunfall bei Krün (Lkr. Garmisch-Partenkirchen).
24.169×

Tödlicher Bergunfall bei Garmisch
Junge Frau (25) stürzt 100 Meter in den Tod

Am Freitagnachmittag ist eine 25-jährige Frau bei einer Bergtour in Krün (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei war die Frau aus Köln gemeinsam mit einer Begleiterin auf dem Lakaiensteig von der Fischbachalm in Richtung Oberes Soiernhaus unterwegs. 100 Meter in die Tiefe gestürzt Beim Aufstieg hätten sich die beiden Frauen unterhalb des Soiernhauses in steilem, felsdurchsetzten Gelände verstiegen, so die Polizei weiter. Die 25-jährige Frau sei dann auf...

  • Garmisch-Patenkirchen
  • 23.04.22
Zwischen Knappenhäusern und dem Hupfleitenjoch ist am Wochenende ein Ehepaar abgestürzt und tödlich verunglückt.(Symbolbild).
12.353×

Mit Turnschuhen unterwegs
Tödlicher Absturz - Ehepaar (60 und 55) stirbt beim Wandern bei Garmisch-Patenkirchen

Eine 55-jährige Frau und ihr 60-jähriger Ehemann sind am Wochenende beim Wandern nahe Garmisch-Patenkirchen tödlich verunglückt. Das Ehepaar aus Sachsen-Anhalt brach der Polizeimeldung zufolge bereits am 13. April zu einer Bergtour von Grainau aus in Richtung Osterfelderkopf auf.  Auf dem Weg zwischen Höllentalangerhütte und Hupfleitenjoch stürzte das ehepaar dann an einem komplett verschneiten, nordseitigen Wegabschnitt ab. Beide kamen dabei wegen ihrer Verletzungen ums Leben. Bergung erst am...

  • Garmisch-Patenkirchen
  • 18.04.22
In Oberammergau hat die Polizei einen 25-jährigen Mann verhaftet. Er soll am vergangenen Montag seine knapp einen Monat alte Tochter getötet haben.  (Symbolbild).
5.255×

Erst einen Monat alt
Säugling in Asylunterkunft in Oberammergau getötet - Verdächtiger (25) in Haft

In Oberammergau hat die Polizei einen 25-jährigen Mann verhaftet. Er soll am vergangenen Montag seine knapp einen Monat alte Tochter getötet haben.  Am 28.02.22 wurde der Rettungsdienst in eine dezentrale Asylbewerberunterkunft gerufen, weil dort ein lebloser Säugling gefunden wurde. Unter laufender Reanimation wurde das Baby noch in die Klinik nach Garmisch-Partenkirchen gebracht. Dort starb das Mädchen aber noch am gleichen Abend.  Todesursache geklärt Eine angeordnete Obduktion des Leichnams...

  • Garmisch-Patenkirchen
  • 04.03.22
In Lermoos haben am Donnerstagabend Polizei, Feuerwehr und Bergrettung nach einer vermissten Frau aus Garmisch-Partenkirchen gesucht. (Symbolbild)
877×

Glück im Unglück
Vermisste Frau (79) mit Rollator nach Suchaktion am Bahnhof Lermoos gerettet

In Leermos haben am Donnerstagabend Polizei, Feuerwehr und Bergrettung nach einer vermissten Frau aus Garmisch-Partenkirchen gesucht. Die 79-jährige Ukrainerin war mit ihrem Rollator unterwegs und wurde zuletzt am Bahnhof in Lermoos gesehen.  Groß angelegte Suchaktion Weder im Zug noch im Bereich des Bahnhofes konnte die Frau angetroffen werden. Deshalb wurde die Feuerwehr und die Bergwacht für eine Suchaktion angefordert. Die Grenzpolizei Murnau und Polizisten vor Ort suchten den gesamten...

  • Garmisch-Patenkirchen
  • 28.01.22
Glückliches und schnelles Ende der Suche nach einem vermissten Kind (6) in Garmisch-Partenkirchen. (Symbolbild)
4.531×

Er war auf Entdeckungstour
Nach dreiminütiger Fahndung: Bundespolizei findet vermissten Sechsjährigen

Gerade mal drei Minuten ist am Donnerstagnachmittag die Suche nach einem Sechsjährigen gelaufen, da fanden Beamte der Bundespolizei das vermisste Kind in Garmisch-Partenkirchen.  Die alarmierte Polizeidienststelle hatte alle eingesetzten Streifen im Stadtgebiet über das vermisste Kind informiert. Durch diesen Funkspruch erfuhren auch die Bundespolizisten von dem Fall und entdeckten den Jungen in der Zugspitzstraße. Der Sechsjährige war wohlauf und auf "Entdeckungstour" so die Polizei. Die...

  • Garmisch-Patenkirchen
  • 19.01.22
Auf der Zugspitze ist am Samstag eine 30-jährige Frau bei einem Skiunfall ums Leben gekommen. (Symbolbild)
13.836×

Polizei sucht Zeugen
Skifahrerin (30) nach Skiunfall auf der Zugspitze schwer verletzt

Anmerkung der Redaktion: Die Polizei hatte zunächst mitgeteilt, die Frau (30) sei im Krankenhaus verstorben. Das hat die Polizei mittlerweile korrigiert. Wir haben den Artikel dementsprechend aktualisiert. Die Frau wird im Krankenhaus weiterhin mit schwersten Verletzungen behandelt. Auf der Zugspitze wurde am Samstag eine 30-jährige Skifahrerin bei einem Unfall auf der Piste schwer verletzt. Andere Skifahrer hatten die Frau hinter einer Kuppe liegend gefunden. Frau stirbt im Krankenhaus Die...

  • Garmisch-Patenkirchen
  • 16.01.22

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ