Garmisch-Patenkirchen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Das Dach eines Autos ragt aus dem Wasser, dass teilweise die Bundesstraße B23 überflutet hat. Die Straßenunterführung war nach Starkregen vollgelaufen.
6.963×

Hagel und Starkregen
Überflutete Tunnel und Wohnungen: Gewitter trifft Garmisch-Partenkirchen

Gewitter mit Starkregen und Hagel haben am Donnerstagabend den nördlichen Bereich des Landkreises Garmisch-Partenkirchen getroffen. Wie unter anderem der Bayerische Rundfunk berichtet, fielen innerhalb einer Stunde etwa 40 Liter Regen. Hagelkörner verstopften Gullideckel. Das Wasser konnte nicht mehr ablaufen und floss in Keller und Wohnungen. Tunnel bei Saulgrub vollgelaufenB23 bei Saulgrub bleibt wegen eines mit Wasser vollgelaufenen Tunnels gesperrt. Eine Autofahrerin musste ihr Auto auf der...

  • Garmisch-Patenkirchen
  • 06.05.22
Eine Wildtierkamera hat am vergangenen Wochenende einen Braunbären in der Region Garmisch-Partenkirchen fotografiert. (Symbolbild)
1.650×

Große Beutegreifer
Landkreis Garmisch-Partenkirchen: Wildtierkamera fotografiert Braunbär

Am vergangenen Wochenende hat eine Wildtierkamera im Landkreis Garmisch-Partenkirchen fotografiert, das hat das bayerische Landesamt für Umwelt mitgeteilt. Nähere Informationen zu dem Tier gibt es aktuell noch nicht. Bayern sei mit einem Managementplan auf diese Situation allerdings vorbereitet, heißt es weiter. Alle Behörden, Interessenverbände und Vertreter von Nutztierhaltern seien über die Sichtung informiert worden. Letzter Braunbär vor zwei Jahren in Bayern Der letzte Nachweis eines...

  • Garmisch-Patenkirchen
  • 04.05.22
Die 700 Meter lange Partnachklamm ist gerade im Winter sehr spektakulär.
1.138× 22 Bilder

Meterhohe Eiszapfen
Spektakuläre Eisformationen: Die Partnachklamm bei Garmisch-Partenkirchen

Spektakuläre Eisformationen kann man aktuell in der Partnachklamm bei Garmisch-Partenkirchen entdecken. Knapp eine Stunde von Kempten entfernt liegt die knapp 700 Meter lange und teilweise 80 Meter tiefe Klamm.  30 Meter hohe EiswändeDie Klamm ist gerade im Winter ein Besuchermagnet. Meterhohe Eiszapfen, die durch die Sonne angestrahlt werden und das rauschende Schmelzwasser sorgen für spektakuläre Bilder der Natur. Von den steilen Felswänden ragen meterlange Eiszapfen, die zu riesigen...

  • Garmisch-Patenkirchen
  • 14.03.22
Am späten Donnerstagnachmittag haben sich zwei Skitourengeher südlich der Hochblasse verstiegen.
4.819× 2 Bilder

Einbrechende Dunkelheit
Urlauber verfahren sich bei Skitour an Hochblasse - Bergwacht Füssen muss ausrücken

Am späten Donnerstagnachmittag haben sich zwei Skitourengeher südlich der Hochblasse verstiegen. Die beiden hatten sich auf der Abfahrt vom Gipfel der Hochblasse verfahren. Beim Einbrechen der Dunkelheit trauten sie sich dann nicht mehr weiter und alarmierten die Bergwacht.  Hubschrauber kann Urlauber bergen Die Bergwacht Füssen rückte mit Bergrettern in Richtung Hochblasse aus und konnte die Urlauber anhand der geschickten GPS-Koordinaten schnell orten. Mit Unterstützung des...

  • Garmisch-Patenkirchen
  • 14.01.22

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ