Veranstaltung
Zwölfter Tegelberglauf in Schwangau: Große Hitze und 900 Höhenmeter waren zu überwinden

Einen entspannten Eindruck haben hinterher nicht nur die beiden Sieger des inzwischen zwölften Tegelberglaufs gemacht, der die 170 Teilnehmer am Sonntag bei großer Hitze über rund acht Kilometer und 900 Höhenmeter zur Tegelbergstation führte.

Während Angela Haldimann aus der Schweiz in 47,58 Minuten noch einen neuen Rekord aufstellte und sich Korbinian Schönberger aus Regensburg über seinen schon dritten Erfolg bei dem zur Serie des Salomon Trail Running Cups zählenden Berglauf freute, gestand Georg Gross von der SVO Germaringen so kurz nach seinem Zieleinlauf, dass er sich 'bestens' fühle.

Das ist sicher nicht als selbstverständlich zu werten. Immerhin waren außer dem 74-Jährigen und damit zweitältesten Teilnehmer der jüngsten Gipfelerstürmung wohl auch alle anderen Ausdauersportler angesichts der großen Hitze am Sonntag ganz schön gefordert. Zum wiederholten Male nahm den Lauf auch Irene Oster vom Skiclub Füssen in Angriff, die unmittelbar nach ihrer Ankunft im Ziel lauthals über ihre Zeit jubelte. Bedeutete die doch immerhin mit 1:05,32 Stunden persönliche Bestzeit und Platz 19 bei den Damen, womit Oster schnellste Allgäuerin war.

Gerade weil das einmal mehr vom TSV Schwangau sowie dem Skiclub Füssen veranstaltete Rennen von der Talstation über den Adlerhorst, die Drehhütte sowie die Rohrkopfhütte bis zum Ziel weniger Meter oberhalb des Tegelberghauses den Läufern einiges abverlangt hatte, freute sich Hermann-Otto Velle vom TSV ganz besonders, dass 'alles gut geklappt' habe.

Mehr über den Tegellauf finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 06.08.2013 (Seite 31).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019