Special Eishockey SPECIAL

Bezirksliga
Wiederholtes Remis beim ERC Lechbruck

Das dritte Remis im dritten Spiel der noch jungen Saison hat der ERC Lechbruck eingefahren: Die Flößer kamen nach einer durchwachsenen Partie gegen den EV Bad Wörishofen 1b nicht über ein 3:3 (1:2, 2:0, 0:1) hinaus. Die Gastgeber hatten die Partie im Griff, vergaben jedoch zu viele Chancen. Fehler in der Abwehr verhinderten zudem den ersten Saisonsieg.

Der ERC begann die Partie konsequent und zielstrebig, doch die Wölfe stemmten sich gegen den Druck der Gastgeber und übernahmen teilweise die Führungsrolle. Dies führte auch zum 1:0 für Wörishofen.

Erst in der 13. Minute glich Dennis Gröger aus, was das Selbstvertrauen zurückbrachte. Ein Fehlpass in der 15. Minute hatte dann das 2:1 der Gäste zur Folge.

Im zweiten Abschnitt erhöhte der ERC das Tempo und erspielte sich mehrere Chancen – ohne diese aber zu nutzen. Nach einer halben Stunde traf Kapitän Florian Graml zum überfälligen 2:2. Nach sehenswertem Kombinationsspiel von Thomas Fischer und Florian Graml traf Christoph Pfeiffer sogar zur 3:2-Führung für die Gastgeber.

Wütende Angriffe zum Ende

Obwohl die Flößer auch im letzten Abschnitt Druck auf den Gegner ausübten, kam Bad Wörishofen in Überzahl zum erneuten Ausgleich. Trotz mehrerer heftiger Angriffe und eindeutiger Torchancen blieb es bis zum Abpfiff bei dem Spielstand. Die Verwertung von Chancen steht im Training in dieser Woche auf dem Programm, um am Freitag um 19.30 Uhr gegen Buchloe den ersten Sieg zu feiern.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen