Abenteuer
Uwe Moohrahrend aus Hopferau fährt gefährliche Downhill-Abfahrt in Bolivien hinunter

Wer auf der Death-Road in La Paz, Bolivien, unterwegs ist, der sollte sich vorsehen. Denn die bekannte Downhill-Strecke ist nicht nur steil, auch die tiefen Abgründe neben der Strecke haben es in sich. Uwe Moohrahrend aus Hopferau hat die Strecke nun mit seinem Begleiter Herbert Pfennig hinter sich gebracht.

Nach eineinhalb Fahrstunden von der bolivianischen Hauptstadt aus haben die beiden mit ihren vier Mitstreitern den Startpunkt auf 4700 Meter Höhe erreicht. 63 Kilometer sind die beiden Senioren anschließend bergab gebraust – bei einem Gefälle zwischen zwölf und 20 Prozent.

Auf zunächst asphaltierter Strecke gewöhnte sich das Duo ein. Doch die Death-Road wurde härter: Über Schotterpisten sowie eine alte, enge Passstraße mussten Moohrahrend und Pfennig auch eine Drogenkontrolle im bolivianischen Dschungel über sich ergehen lassen.

'Ich kann mich nicht eines mulmigen Gefühls erwehren, wenn links neben dem Straßenrand das Nichts in den Augenwinkeln vorbeifliegt', dachte Moohrahrend während der Abfahrt. Mit dem aufgewirbelten Staub hatten die beiden Deutschen zu kämpfen.

Doch auch der einsetzende Regen machte die Abfahrt nicht einfacher. Erleichtert und stolz kamen die beiden Mittsechziger unten an und erholten sich am Hotelbuffet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen