Curling
Trotz gestrichener Förderung: Junge Füssener Curlerinnen wollen zeigen, was sie können

Wie einen Schlag ins Gesicht haben die Juniorinnen des Füssener Curling Clubs den Plan des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) empfunden, die bisherige Förderung einzustellen.

'Darüber sind wir ziemlich entsetzt', hieß es im Kreis der curlingbegeisterten Familien in Füssen, als diese Nachricht die Runde machte. Doch der erste Schock scheint schon ein paar Tage danach überwunden. 'Wir haben gemeinsam nachgedacht', sagte die 17-jährige Curlerin Franziska Schöberl, kurz bevor sie mit ihrem Juniorinnen-Team am Mittwoch zu einem internationalen Turnier in Hamburg aufbrach.

'Für uns ist das jetzt ein Ansporn', sagt die Füssenerin. 'Wir wollen zeigen, was wir können, und das Beste aus dieser Situation machen.'

Wie die Curlerinnen sich dennoch in der Saison behaupten wollen, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung (Füssen) vom 07.11.2014 (Seite 35).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen