Special Eishockey SPECIAL

Eishockey
Stadionarbeiten in Kaufbeuren dauern an: ESVK trainiert in Füssen

  • Foto: Mathias Wild

Beim Eishockey-Zweitligisten ESV Kaufbeuren ist man das Reisen gewohnt: Weil im Eisstadion die Arbeiten nach wie vor andauern, muss der Verein seine Vorbereitung wieder in andere Hallen verlegen. Wie Trainer Dieter Hegen bestätigte, werden die Buron Joker ab dem 18. August in Füssen und etwa eine Woche später in Buchloe aufschlagen. Er hoffe, ab Anfang September in Kaufbeuren aufs Eis gehen zu können. Genau das aber erscheint eher unwahrscheinlich. Weil in der maroden Kaufbeurer Arena immer wieder nicht im Bauplan verzeichnete Leitungen auftauchen, mussten Stadt und Baufirma stetig umplanen.

Mehr über den ESVK und seine aktuelle Situation erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung vom 08.08.2013 (Seite 21).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen