Special Wintersport im AllgäuSPECIAL

Finanzen
Staatliche Förderung eingestellt: Deutscher Curlingverband in Füssen will Lobbyarbeit verstärken

Der Deutscher Curlingverband bekommt keine finanzielle Förderung mehr vom Staat. Der Verband mit Sitz in Füssen will deswegen verstärkt Lobbyarbeit in eigener Sache machen

Mit einer beschlossenen Olympiabewerbung könne es doch nicht sein, das in Deutschland ein olympischer Spitzenverband aufs Abstellgleis gestellt wird, erklärte der Chef des Curling Verbands Dieter Kolb. Wegen einer Finanzierungslücke, die alle Wintersportarten betrifft, bekommen die Curler ab ersten Januar keine Förderung vom Bundesfinanzministerium.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen