Fußball
Sebastian Eberle aus Rückholz darf im Herbst beim Paulaner Cup gegen den FC Bayern spielen

Für seinen großen Traum hat Sebastian Eberle aus Rückholz nicht locker gelassen. Nun wurde der junge Fußballer belohnt: Aus über 30.000 Bewerbern weltweit wurde der Torhüter ausgewählt und gehört zu jenem Team, dass im Herbst beim Paulaner Cup auf den FC Bayern München trifft.

Zweimal schon war der Allgäuer beim Casting in München knapp gescheitert. Aller guten Dinge sind drei, dachte er sich – und griff diesmal zu einer ungewöhnlichen Methode.

Statt weitere Tricks mit dem Fußball zu zeigen, wartete er mit einem Gedicht auf, nahm sich darin selber aufs Korn und machte am Ende auf einer selbst gebauten Schlauchtrompete noch Musik. Das überzeugte die Jury, in der neben einem TV-Moderator noch zwei ehemalige Größen des FC Bayern saßen

Mehr über den Gewinner Sebastian Eberle und den Paulaner Cup erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung (Füssen) vom 26.07.2014 (Seite 33).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ