Jubiläum
Schwangauer Drachenflieger heben seit 30 Jahren im Königswinkel ab

Es sind nur zehn schwungvolle Schritte, bis einen die Schwerkraft erfasst. Dann gleitet man unter dem dreieckförmigen Drachensegel dahin, entschwebt vom Boden und erfasst die Welt aus der Vogelperspektive. 'Ein erhabenes Gefühl' nennt das der Drachenflieger Benno Osowski. Und er weiß, wovon er spricht.

Weit über 1000 solcher Flüge hat er bereits hinter sich. Der 65-Jährige ist eines der Urgesteine in der hiesigen Fliegerszene und von Beginn an bei den Schwangauer Drachenfliegern dabei, die in diesem Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum feiern. Als er 1984 hauptsächlich deshalb aus Düsseldorf in den Königswinkel kam, um weiter seiner Leidenschaft, dem Drachenfliegen, nachzugehen, konnte er es erst gar nicht verstehen, dass es hier noch keinen Verein oder eine Flugschule gab.

Im Rheinland waren ihm die Hügel zu niedrig, da der dort meist nur für rund drei Minuten abheben konnte. 'Ich dachte, jeder, der Ski fährt, fliegt auch', sagt Osowski. 'Waren doch die Bedingungen hier ideal für den Sport.'

Also scharte er Gleichgesinnte um sich und hob nur vier Jahre später den Drachenfliegerverein Schwangau aus der Taufe. Was folgte, waren ereignisreiche Jahre: Im Königswinkel fanden viele Wettbewerbe statt, darunter mehrfach bayerische und deutsche Meisterschaften sowie die klubeigenen King-Ludwig-Open. 'Highlight für uns war aber ganz klar das Jahr 2010, als wir am Tegelberg die Weltmeisterschaften ausrichteten', erzählt er stolz.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 03.02.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019