Eishockey
Pfrontener Eishockeymannschaft setzt sich auch in Bad Aibling durch

Auch das dritte Auswärtsspiel in Folge konnten die Falcons für sich entscheiden: Bei den Aibdogs des EHC Bad Aibling setzten sich die Pfrontener am Ende mit 6:3 (1:2, 2:0, 3:1) durch. Pfrontens Trainer Michael Bielefeld war stolz auf seine Mannschaft: 'Sie hat heute zumindest ab dem zweiten Drittel eines der besten Saisonspiele abgeliefert – gegen einen, wie ich denke, starken Gegner.'

Schwieriger Start

Der Tabellensechste machte es den Gästen aus dem Ostallgäu zunächst schwierig. Die Führung der Falcons durch Timo Stammler in der 11. Minute hielt keine zwei Minuten, ehe Michael Höck ausgleichen konnte. Die Oberbayern nutzten eine weitere Überzahl zur Führung durch Thomas Neumair, was zugleich den Zwischenstand nach dem ersten Drittel bedeutete.

Pfrontens Coach Bielefeld dürfte in der Pause die richtigen Worte an seine Mannschaft gerichtet haben. Denn die investierte plötzlich mehr in das Spiel und sollte dafür auch belohnt werden. Die Treffer von Jason Schneider (Wagner/Friedl) und Markus Wagner (Fröhlich/Friedl) drehten die Partie. Auch im letzten Drittel konnte die hochgelobte Offensive der Hausherren den Sieg der Falcons nicht mehr gefährden.

Eine unnötige 5 Minuten + Spieldauerstrafe durch den Aiblinger Spieler Andreas Fürmeier nutzten die Pfrontener vielmehr zu zwei weiteren Überzahltoren durch Michael Friedl (Wagner/Steiner) und Jörg Neumann. Dies war die Entscheidung, auch wenn beide Mannschaften noch je ein Tor erzielen konnten: Für die Hausherren traf Thomas Neumaier für Pfronten, erneut Jason Schneider zum Endstand von 3:6.

Freude auf Heimspiel

'Uns kamen natürlich die Strafzeiten der Aiblinger entgegen, sodass wir insgesamt drei Tore in Überzahl erzielen konnten', resümierte Trainer Bielefeld. 'Da haben wir uns richtig clever angestellt.'

Nach den beiden Siegen vom Wochenende freue sich das Team darauf, 'am Freitag endlich wieder zu Hause spielen zu können.'

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen