Bergsteigen
Pfrontener Bergsteiger will in den Anden alle Seven Summits besteigen

Der Pfrontener Bergsteiger Toni Freudig will alle 'Seven Summits' der Anden in Südamerika besteigen. Fünf dazu zählende Gipfel hat er bereits in der Tasche und schon in wenigen Wochen könnte er mit großer Wahrscheinlichkeit der erste Europäer sein, der diese sieben Gipfel Lateinamerikas alle bestiegen hat. Freudig, 54 Jahre alter Bergführer, fehlen noch der Ritacuba Blanco (5.410 Meter) in Kolumbien und der 4.978 Meter hohe Pico Bolivar in Venezuela. Die fünf anderen Gipfel hatte der Ostallgäuer Alpinist bereits in den vergangenen Jahren bestiegen, darunter der Aconcagua - fast 7.000 Meter hoch. Soweit Freudig bekannt, hat bisher erst ein Bergsteiger aus Guatemala und ein weiterer aus Costa Rica alle 'Seven Summits' der Anden bestiegen.

Doch der Inhaber einer Bergschule möchte die Gipfel auch noch zusätzlich sehr sportlich bezwingen. Das heißt: alleine, ohne Hochlager und ohne fremde Hilfe. Außerdem will er möglichst schnell unterwegs sein.

Den ganzen Bericht über das Vorhaben des Pfrontner Bergsteigers und einen Infokasten zu den 'Seven Summits' finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 07.11.2013 (Seite 19).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen