Eishockey
Mit Christian Krötz macht der EV Füssen das halbe Dutzend Verteidiger voll

Mit Christian Krötz macht der EVF das halbe Dutzend Verteidiger voll.
  • Mit Christian Krötz macht der EVF das halbe Dutzend Verteidiger voll.
  • Foto: EV Füssen
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Sechste Weiterverpflichtung in der Füssener Defensive. Der 35-jährige Christian Krötz greift erneut bei seinem Heimatverein an und wird damit seine insgesamt vierzehnte Spielzeit für den EVF bestreiten. Als einer der neun Spieler, die den Weg seit dem Neustart in der Bezirksliga mitgegangen sind, kehrte Christian letzte Saison in die Oberliga zurück und konnte erneut eine wichtige Rolle im Team einnehmen. Mit seiner Routine wird er diese Rolle sicherlich weiterhin ausfüllen, und beim Eissportverein freut man sich besonders, dass mit ihm ein weiterer gebürtiger Füssener im Team steht.

Über 600 Spiele bestritt Christian Krötz bislang im Seniorenbereich und bringt damit natürlich sehr viel Erfahrung in die Füssener Verteidigung ein. Bereits mit 17 Jahren debütierte er bei seinem Stammverein in der Oberliga, entwickelte sich die nächsten Spielzeiten dann zu einem festen Bestandteil der EVF-Defensive. Durch seine läuferischen Qualitäten und seine gute Technik wurde er meist im ersten Block eingesetzt, 2007/08 hatte er mit 33 Zählern seine punktbeste Saison. Zwei Jahre später kehrte er dem Oberligaeishockey aber den Rücken und wechselte in die Bayernliga, wo er über den EV Pfronten zum ERC Sonthofen kam. Mit den Bulls gewann er zweimal die Bayernliga-Meisterschaft, nach dem Aufstieg der Oberallgäuer ging es für ihn aber zurück zum EV Füssen. Nach dem Aus in der dritten Spielklasse war Christian dann einer der Routiniers, die sich bereit erklärten, den Weg des Neuanfangs mit zu gehen, und beim Aufbau eines einheimischen Teams zu helfen. Es folgten die Meisterschaften in der Bezirks- und Landesliga sowie seine dritte in der Bayernliga.

Bei seiner Rückkehr in die Oberliga war Christian Krötz die erwartete Stütze in der Abwehr, offensiv steuerte er in 43 Spielen zwei Tore und elf Vorlagen bei. Insgesamt kommt er für den Eissportverein Füssen in 162 Partien auf 13 Treffer und 93 Assists.

Trainer Andreas Becherer zur Vertragsverlängerung mit dem erfahrenen Verteidiger: "Christian ist aus unserer Mannschaft nicht weg zu denken und ein ganz wichtiger Bestandteil. Er spielt vielleicht nicht spektakulär, dafür aber absolut zuverlässig. Ob auf oder neben dem Eis, er nimmt eine absolute Vorbildfunktion ein. Dabei passt es auch im menschlichen Bereich hervorragend, so dass ich sehr froh bin über die Vertragsverlängerung."

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen