Saisonbeginn
Handballer des TSV Pfronten starten wieder durch

Nach einer ausgiebigen Pause geht es bald wieder los: Der Handball wird die nächste Zeit das Geschehen in der Dreifachturnhalle in Pfronten mitbestimmen. Die Handballabteilung des TSV Pfronten nimmt dann mit sieben weiblichen und zwei männlichen Mannschaften am Spielbetrieb in unterschiedlichen Ligen teil. Neben den Jüngsten (Minis) sind es auf weiblicher Seite eine E-, D-, C-, B- und A-Jugend sowie das Aushängeschild bei den Senioren: die Damenmannschaft des TSV. Unterstützt wird diese "Frauenpower" durch zwei männliche Jugendmannschaften: eine C- und eine B-Jugend.

Nach mehrjähriger Tätigkeit des alten Vorstands um Marcus Debus und Daniel Rist wurden in der Abteilung bereits vor einiger Zeit die Weichen für ein erweitertes Führungsgremium und damit eine Verteilung der anfallenden Aufgaben auf mehrere Schultern gestellt. So stellten sich mit Walter Felfernigg als erstem und Silvi Sauer als zweiter Vorsitzender zwei bekannte und dem Handballsport verbundene Mitglieder zur Verfügung, die gemeinsam mit Marcus Debus als drittem Vorsitzenden die Aufgaben in der Abteilung bewältigen möchten.

Der Verein zollte dem alten Vorstand für seinen Einsatz ein großes Kompliment - ein hohes Engagement legt aber auch das Damenteam an den Tag, die im Trainings- und Eventbereich die Handballabteilung außerordentlich unterstützt und mit vielen kleineren Veranstaltungen auch den finanziellen Rahmen für die Spielsaison sicherstellt.

Falke als Maskottchen

Zudem gibt es Änderungen im Erscheinungsbild der Abteilung: So wurde der "Handball-Falke" als Maskottchen der Abteilung entworfen, der mit seinem verschmitzten Lächeln sicher die eine oder andere gelungene Spielszene kommentieren möchte. Der Falke ist es auch, der neben dem Emblem des TSV plakativ den neuen Onlineauftritt der Handballer ziert.

Aktuelle Ergebnisse und weitere Details zum Verein im Internet unter:

www.pfrontener-falken.de

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen