Fußball
Günes-Brüder übernehmen beim FC Füssen

Nach drei Jahren gibt es beim FC Füssen wieder einen Wechsel auf der Trainerbank: Savas Uygur räumt seinen Posten beim Kreisligisten auf eigenen Wunsch und will sich einer neuen Herausforderung stellen. Das teilte Vorsitzender Rudolf Vieweger bei der Jahresversammlung am Donnerstagabend mit.

Auch die Nachfolge wurde im internen Kreis bereits geregelt: Der Verein schenkt dem Trainergespann mit Manuel und seinem Bruder Matthias Günes das Vertrauen.

Die Brüder, die im Moment noch als Spieler aktiv sind, beenden ihre Fußballer-Laufbahn nach dieser Saison. Es werde definitiv keine Neuauflage des Spielertrainers Günes geben, wie es schon vor einigen Jahren versucht wurde, erklärten die beiden FC-Urgesteine.

Mehr über über den Trainerwechsel beim FC Füssen lesen Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 18.04.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen