Freizeit
Funpark in Füssen wird im Herbst fertig

Skater (Symbolbild)

Die Stadt Füssen wird bald im Besitz aller Grundstücke sein, die für den Funpark im Weidach nötig sind: „Die Termine im Notariat stehen, spätestens im Mai soll alles abgewickelt sein“, versichert Bürgermeister Paul Iacob auf Nachfrage.

Parallel dazu ist inzwischen die Baugenehmigung beantragt worden, sagt Thomas Scheibel, einer der Motoren für das von vielen Spendern unterstützte Projekt. Die Ausschreibung der Arbeiten wolle man jetzt zügig vorbereiten, damit die Anlage noch im Herbst eröffnet werden kann.

Scheibel hatte anfangs noch gehofft, dass der Funpark bereits im Juli fertiggestellt sein könnte – doch längst ist dieses Ziel nicht mehr realistisch. Der Füssener Bauunternehmer, der mit Stefan Splitgerber vom Jugendhaus eine der treibenden Kräfte für den Skate- und Bikepark ist, hofft inzwischen auf die Eröffnung im September, doch dann muss jetzt alles reibungslos laufen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 18.04.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen