Sport
Füssener Frauen nehmen ab Freitag an der Curling-Europameisterschaft in St. Gallen teil

Daniela und Analena Jentsch sind derzeit schwer beschäftigt. Der Terminkalender der Schwestern ist so voll, dass sie ein Interview mit unserer Zeitung kurzerhand mit dem Mittagessen in einem Hotel in Hohenschwangau verbinden.

Kein Wunder, stecken die beiden Weltklasse-Curlerinnen doch momentan mitten in den Vorbereitungen auf die Europameisterschaft in St. Gallen/Schweiz, die am morgigen Freitag beginnt.

Sie gehen die Herausforderung mit einem neuen Trainer an: dem Kanadier Jonathan Tyre. 'Unser Tag sieht derzeit so aus, dass wir zwei Mal auf dem Eis trainieren. Davor und danach sind wir entweder im Kraftraum oder machen Mentaltraining', erzählt Daniela Jentsch.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe unserer Zeitung vom 16.11.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ