Special Eishockey SPECIAL

Eishockey
Füssen plant heute gegen Klostersee und am Sonntag in Erding zwei Siege fest ein

Georg Holzmann ist ein bisschen überrascht. Schließlich gehörte der EHC Klostersee für den Trainer des EV Füssen 'vor dieser Saison zu den Topfavoriten' der Oberliga Süd. Tatsächlich jedoch stehen die Oberbayern derzeit auf dem achten – und damit vorletzten – Rang. Da geht es den Leoparden vom Kobelhang momentan schon deutlich besser: Die Schwarzgelben nehmen vor den beiden Partien gegen Klostersee heute Abend sowie in Erding am Sonntag den zweiten Tabellenplatz ein. Holzmann erwartet vor allem heute ab 19.30 Uhr im Heimspiel 'ein schnelles und hartes Spiel' gegen Klostersee, das nach Meinung von Füssens Trainer 'die besten Ausländer der Liga' hat.

Da kommt es den Leoparden fast schon entgegen, dass vom US-amerikanischen Duo Patrick White und Ryan Guentzel Letzterer nach wie vor pausieren muss. Dennoch, so Holzmann, müsse sein Team hinten 'besonders aufpassen' – wenn man in der vierten Auseinandersetzung mit der Mannschaft von Trainer Doug Irwin nicht zum zweiten Mal den Kürzeren ziehen wolle.

Auf der anderen Seite könnten die Schwarzgelben aus den beiden, wenn auch knappen Siegen gegen den EHC einiges an Selbstvertrauen schöpfen. Zumal sie dabei personell ähnlich dezimiert angetreten waren, wie sie es dieses Wochenende sein werden. So fallen heute und wohl auch am Sonntag neben den Verteidigern Kilian Keller, Philipp Schuchardt und Julian Eichinger die Stürmer Eric Nadeau und Sascha Golts aus.

Mittlerweile sei man das allerdings schon gewohnt, erklärt Georg Holzmann. Sein Team habe sich mehr oder weniger damit abgefunden, fast nie mit komplettem Kader antreten zu können. Dennoch lautet die Vorgabe des Trainers für das Wochenende: 'Beide Spiele gewinnen – und sechs Punkte holen.'

Ein eindeutiger Beleg dafür, wie groß nicht nur das Selbstbewusstsein der Leoparden ist, sondern auch die mannschaftliche Geschlossenheit. Daher sei auch die jüngste Niederlage beim Spitzenreiter Peiting 'kein Beinbruch' gewesen, auch wenn sie Füssens vorangegangene Erfolgsserie von vier Siegen in Folge unterbrochen hat.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen