Fechten
Fechter quälen sich in Füssen

Seit Anfang der Woche quälen sich 30 junge Fechter im Rahmen eines Saison-Vorbereitungslehrgangs des bayerischen Fechtverbands, kurz BFV, in den Sporthallen der Grund- und Mittelschule in Füssen. Leiter ist Julian Bielenberg, der vor gut zwölf Jahren bei der TSG Füssen mit dem Fechten begonnen hatte.

2003 wechselte er aufs Fechtinternat Tauberbischofsheim - und arbeitet seit kurzem auch als Landestrainer.

Ziel der Vorbereitungen in Theorie und Praxis ist es, bei den Jugendlichen, die aus Nürnberg, Weilheim, Regensburg, Kempten und München kommen, einerseits die Teambildung zu fördern.

Andererseits müssen Beweglichkeit geschult und hohe Kraftanstrengungen gemeistert werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen