Eishockey
EV Pfronten will auf Platz eins ins neue Jahr

2Bilder

Am heutigen Freitagabend um 20 Uhr empfangen die Falcons des EV Pfronten bei ihrem letzten Heimspiel des Jahres den EHC Bad Aibling. Die Aibdogs, die der EVP im Hinspiel mit 6:3 bezwang, befinden sich momentan auf dem neunten Platz der Landesliga Gruppe Süd/West. Dass die Oberbayern nicht zu unterschätzen sind, zeigte unter anderem das 3:3-Unentschieden gegen den ESC Kempten. Pfrontens Trainer Michael Bielefeld wird mit Sicherheit den Gegner nicht auf die leichte Schulter nehmen, will man doch die Tabellenführung mit ins neue Jahr nehmen.

Nach dem 3:2-Sieg der Landsberger gegen die Sharks aus Kempten ergibt sich aktuell an der Tabellenspitze folgendes Bild: Pfronten führt aufgrund der mehr erzielten Punkte bei neun Minuspunkten die Liga an, gefolgt von Kempten mit acht und Landsberg mit sechs Minuspunkten.

Auf dem vierten Platz der Tabelle befindet sich der ESC Holzkirchen mit ebenfalls acht Minuspunkten. Eine Tabellensituation, die es nicht erlaubt, weiter Punkte zu verlieren.

Da trifft es sich gut, dass in der Verteidigung Matthias Zacherl und Kevin Kleinhans zumindest im Training wieder zur Verfügung standen und wahrscheinlich auch zum Spiel einsatzfähig sind. Die Saison gelaufen ist hingegen für Roman Fröhlich.

Der konstante Verteidiger, der bisher starke Leistungen zeigte, wird aufgrund einer im Spiel gegen Kempten erlittenen Schulterverletzung bis zum Ende der Saison ausfallen. Es wird sich also zeigen, ob die Falcons den bisherigen Weg weitergehen, der sie an den ersten Platz der Tabelle geführt hat. Unterstützung erhoffen sich die Pfrontener wie gewohnt von ihren treuen, lautstarken Fans.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019