Eishockey-Pressemitteilung
EV Füssen verlängert mit DNL-Trainer Sascha Golts

Kontinuität beim Füssener DNL-Team: Nach der erfolgreichen letzten Spielzeit verlängerte der Eissportverein nun den Vertrag mit seinem hauptamtlichen Trainer Sascha Golts. Damit steht eine weitere wichtige Personalie fest, ist der 46-jährige ehemalige Stürmerstar des EVF doch ein ausgewiesener Fachmann mit riesigem Erfahrungsschatz.

Einen ehemaligen Aktiven wie Sascha Golts hätten wohl viele Vereine gerne in ihren Reihen. Der gebürtige Russe mit deutschen Wurzeln lief über 500 Mal in der höchsten Liga seines Heimatlandes auf, bestritt 17 Länderspiele für die Sbornaja, war Europapokalsieger und Torschützenkönig. Acht Spielzeiten lang stürmte er für den EVF, war dabei sechsmal Topscorer und erzielte insgesamt 313 Treffer für das Eishockey am Lech.

Nach seiner Übersiedlung im Jahr 2010 ist er in Füssen längst heimisch geworden, und engagiert sich nach seiner aktiven Karriere im Nachwuchsbereich. Erst als Co-Trainer tätig war er letzte Spielzeit erstmals hauptverantwortlich für die DNL2-Mannschaft, und konnte mit ihr den Aufstieg feiern. Auch an der Bande der Schüler-Mannschaft konnte sich Sascha erfolgreich einbringen.

„Wir freuen uns sehr, dass Sascha Golts uns erhalten bleibt, er ist ein wichtiger Baustein in unserem Nachwuchskonzept“, weiß der zweite Vorstand Johannes Böck. „Er hat uns Schritt für Schritt nach vorne gebracht, was sich in den Erfolgen der DNL- und Schüler-Mannschaft widerspiegelt. Als ehemaliger Profi ist er zudem ein Vorbild für die jungen Spieler, und auch ein wichtiges Bindeglied zwischen Nachwuchsbereich und erster Mannschaft.“

Der Eissportverein Füssen freut, dass mit dem allseits beliebten Sascha Golts ein wichtiger Eckpfeiler erhalten bleibt, der das Eishockey vor Ort schon seit vielen Jahren loyal begleitet, als absoluter Profi gilt, und sowohl fachlich als auch menschlich zu überzeugen weiß. Viel Erfolg bei deinem weiteren Engagement am Kobelhang, Sascha Golts.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen