Oberliga
EV Füssen bezwingt EHC Klostersee am Freitagabend mit 3:1

Mit dem längeren Atem hat der EV Füssen sein Heimspiel am Freitagabend gegen den EHC Klostersee gewonnen. Am Ende stand ein 3:1-Sieg (0:0,0:1,3:0) zu Buche. Auf die Frage, was er sich denn wünscht, kam von Füssens Trainer Georg Holzmann prompt die Antwort: 'Endlich einmal mit dem kompletten Kader zu spielen.'

Auch gegen Klostersee waren einige Stammspieler nicht dabei. Zu allem Überfluss mussten während der Partie Sebastian Wolsch und Daniel Gmeiner verletzungsbedingt ausscheiden. Wieder einmal war der EV Füssen gezwungen, zu improvisieren. Das merkte man dann in den ersten beiden Dritteln der Heimmannschaft stark an.

Vieles blieb Stückwerk, keine Formation konnte sich entscheidend durchsetzen. Das lag aber auch beim Gegner, die ebenfalls vieles schuldig blieben. So endete das erste Drittel torlos. Auch im zweiten Drittel das gleiche Bild. Nur, dass in der 30. Minute der Gast plötzlich in Führung lag. Gennaro Hördt traf für die Grafinger zum 0:1. Nach einer doppelten Überzahl für die heimische Vertretung nahm Füssens Coach eine Auszeit.

Doch auch diese fruchtete nicht. Mit Ertönen der Sirene handelte sich der EHC Klostersee noch eine Strafzeit ein. So begann der Schlussabschnitt für den Gastgeber mit einem Mann mehr. Und hier konnte Andrej Naumann, der als Verteidiger und nun als Stürmer fungierte, auf Zuspiel von Benjamin Kronawitter zum 1:1 ausgleichen. Jetzt kämpfte der EV Füssen zielstrebig und wurde auch spielerisch belohnt.

In der 48. Minute war es Daniel Schmölz auf Pass von Veit Holzmann – und Füssen lag in Front. Nun hatte der Gast nichts mehr entgegenzusetzen, außer ein paar Fouls, die allerdings ungeahndet blieben. Trotzdem ließ sich der EV Füssen nicht beeindrucken und machte den Sack endgültig in der 57. Minute zu, als Benjamin Kronawitter auf die Hereingabe von Ruslan Bezshchasnyi zum 3:1-Sieg antwortete.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen