Heimatreporter-Beitrag
ERC renoviert gemeindliches Lechparkstadion

6Bilder

Am vergangenen Samstag waren 25 Helfer des ERC Lechbruck im Einsatz: Mütter, Väter, aktive Spieler – alles was während dem bereits laufenden Trainings- und Spielbetrieb Zeit frei machen konnte, um das Lechparkstadion für die anstehende Inbetriebnahme flott zu machen. Zahlreiche Arbeiten mussten erledigt werden: Bande montieren, Hecken schneiden, Grüngut entsorgen, Stadion durchfegen und saugen, Kabinen, Duschen, Flure, Stauräume und Kiosk reinigen, Fenster putzen, Schiedsrichter-Raum weißeln usw.

Bis jetzt bereits 200 Arbeitsstunden

Hinzu kommen die Arbeiten die insbesondere Thomas Holzer, Bernhard Sitter, Markus Lotter und Markus Balzarek in den vergangenen Wochen leisteten und dabei bereits 200 Arbeitsstunden verrichteten: Demontage / Montage der Decken im gesamten Flurbereich, Fliesen aller Nasszellen, Küchen und Toiletten, Abbau und Wiedereinbau der Bänke und Ablagen in den Kabinen 1 + 2, Hobeln, Fräsen und Streichen der Sitzbänke der Kabinen 1+2, Streichen der Kabinen 1+2 und Flur, Demontage defekter Bandenelemente, sowie Besorgen und Streichen der neue Teile.

Und es wird im Endspurt bis Ende Oktober noch weiteren Fleiß benötigen, denn die notwendigen Maßnahmen sind noch nicht zu Ende: Es müssen noch Rohre in den Kabinen verkleidet, die Kabinen 3+4 sowie der Sanitätsraum geweißelt und gereinigt, die Bande gestrichen, Werbebanden auf den aktuellen Stand gebracht werden usw.

Alle packen mit an, auch die Jugendlichen sind mit vollem Eifer dabei. Sehr erfreulich ist, dass sich auch wieder Premer und Helfer anderer umliegender Orte in den Dienst des Vereins stellen und „unser Stadion“ auf Hochglanz bringen. Bereits in der letzten Oktoberwoche soll das Eis im Lechparkstadion zur Verfügung stehen. Dann wird unter Anderem während der Herbstferien wieder das Powerskating für den ERC-Nachwuchs stattfinden.

Autor:

Manfred Sitter aus Lechbruck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019