Sieg zum Testspielauftakt
ERC Lechbruck siegt gegen den EHC Herrischried

ERC Lechbruck besiegt die White Stags vom EHC Herrischried.
2Bilder
  • ERC Lechbruck besiegt die White Stags vom EHC Herrischried.
  • Foto: ERC Lechbruck
  • hochgeladen von Manfred Sitter

Das erste Vorbereitungsspiel der Saison 2019/20 gegen den EHC Herrischried, konnte der ERC Lechbruck erfolgreich bestreiten. Im Bundesleistungszentrum Füssen standen sich am Samstagabend zwei gleichwertige Mannschaften gegenüber, doch am Ende setzten sich die Flößer durch.

Der ERC hatte lediglich drei Eistrainings absolviert und das merkte man der Truppe von Trainer Jörg Peters vor allem im ersten Drittel an. Die Gäste aus dem Hotzenwald im Breisgau hatten in den ersten zwanzig Minuten mehr vom Spiel, wenngleich die besseren Torchancen auf Seiten der Ostallgäuer zu verzeichnen waren. In der 13. Minute dann ein kapitaler Fehlpass vor dem Tor von ERC-Torhüter Lukas Bauer, den die White Stags eiskalt zum 0:1 nutzten. Weitere Chancen beider Teams konnten bis zur ersten Pause nicht genutzt werden.

Im zweiten Spielabschnitt präsentierten sich die Lecher dann gezielter in den Aktionen und mit viel Zug zum Gästetor. Doch was die Blau-Weißen auch versuchten, irgendwie schien das Tor des EHC Herrischried wie vernagelt. Gästekeeper Daniel Mendelin bot eine starke Leistung und hielt seine Mannschaft in vielen brenzligen Situationen schadlos. Patrick Völk scheiterte sogar mit einem Penalty (24.). Erst in der letzten Sekunde des zweiten Drittels brach Marcus Köpf den Bann und konnte zum 1:1 ausgleichen.

Der letzte Spielabschnitt sollte dann nochmal spannend werden. Beide Mannschaften spielten auf Sieg, beide Torhüter (mittlerweile waren Patrick Dietl für den ERC und Marco Adler für Herrischried im Einsatz) boten tolle Paraden. Es wurde hitziger und so mussten beide Teams einige Powerplaysituationen überstehen. In der 56. Minute nutzte dann Matthias Köpf eine solche aus und erhöhte zum umjubelten 2:1 für den ERC Lechbruck. Routiniert spielten die Flößer diesen knappen Vorsprung dann über die Zeit und ließen nichts mehr anbrennen. Der erste Sieg war unter Dach und Fach.

ERC-Trainer Jörg Peters: „Es ist sicherlich noch Luft nach oben. Wir haben bisher noch kein Über- oder Unterzahl trainiert, die Reihen sind noch nicht eingespielt und vieles war noch Stückwerk. Aber wir haben durchgängig mit allen Blöcken gespielt, die Jungs haben ihre Aufgaben erfüllt und das eine oder andere haben wir ausprobiert. Insofern war der Sieg ein gelungener Test zu einem sehr frühen Zeitpunkt unserer Vorbereitungsphase.“

Das nächste Testspiel findet am kommenden Samstag, 21.09.2019, 19:30 Uhr in Schongau statt.

ERC Lechbruck besiegt die White Stags vom EHC Herrischried.
Am Ende steht es 2:1 für den ERC Lechbruck.
Autor:

Manfred Sitter aus Füssen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019