Special Eishockey SPECIAL

Kurz vor der WM
Deutschlands Eishockey-Frauen gewinnen in Füssen deutlich gegen Österreich

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr erstes Testspiel für das WM-Turnier in Kanada gegen Österreich mit 5:1 gewonnen.
16Bilder
  • Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr erstes Testspiel für das WM-Turnier in Kanada gegen Österreich mit 5:1 gewonnen.
  • Foto: Erwin Hafner
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Die deutsche Eishockey-Frauen-Nationalmannschaft hat am Mittwoch ihr erstes von zwei Testspielen gegen Österreich mit 5:1 gewonnen. In Füssen war das Spiel der Nationalmannschaft knapp einen Monat vor der WM in Kanada ausgetragen worden. 

Bereits am Donnerstag weiteres Testspiel

"Wir haben uns von Drittel zu Drittel gesteigert. Man hat schon gemerkt, dass die Spielerinnen jetzt länger nicht gespielt haben. Insgesamt war es eine gute und kompakte Leistung, wir konnten einige Sachen umsetzen, die wir zuvor trainiert haben und wissen, woran wir für morgen noch arbeiten müssen", so Nachwuchs-Bundestrainerin Franziska Busch. Bereits am Donnerstag (11 Uhr) absolviert das DEB-Team ein weiteres Testspiel gegen Österreich. 

Abreise nach Kanada am 22. April

Das DEB-Team befindet sich gerade in Teil zwei der WM-Vorbereitung am Bundesstützpunkt. Nach einer anschließenden Woche im Heimtraining beginnt ab dem 16. April die heiße Phase der Einstimmung auf den Saisonhöhepunkt, teilt der Deutsche Eishockey Bund (DEB) mit. Demnach trainieren die Frauen bis zur Abreise nach Kanada am 22. April in einer Blase und unterliegen dann bereits den Testvorgaben für die WM. Erst ab dem 1. Mai ist im WM-Ort dann Eistraining möglich.

Japan, Tschechien, Ungarn und Dänemark sind Gruppengegner

Der WM-Auftakt für die DEB-Frauen steigt am 6. Mai gegen Japan (18 Uhr deutscher Zeit), weitere Gegner in der Vorrundengruppe B in Truro werden Tschechien (8. Mai), Ungarn (10. Mai) und Dänemark (11. Mai) sein. Kurz vor Turnierbeginn ist noch ein dritter WM-Test für die deutsche Mannschaft geplant.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen