Special Eishockey SPECIAL

Play-offs
Der EV Füssen will heute Abend in Halle ein fünftes Spiel erzwingen

In einem ist sich Georg Holzmann ganz sicher: 'In einem fünften Spiel in Füssen würde Halle niemals gewinnen, hundertprozentig nicht.' Bevor es am Sonntag aber überhaupt zu einem weiteren Duell im Viertelfinale der Play-offs im Allgäu kommen kann, muss der EV Füssen heute Abend erst einmal im Hexenkessel in Halle bestehen. Nach ihrem Sieg am Dienstag vor eigenem Publikum hat die Mannschaft wieder an Selbstvertrauen gewonnen: 'Jetzt ist wieder alles möglich', erklärte ein befreiter, aber angeschlagener Eric Nadeau unmittelbar nach dem knappen 2:1 nach Verlängerung.

'Der Druck liegt weiterhin bei Halle – vor allem zu Hause', sieht der Kapitän dem Spiel gelassen entgegen. Ob er allerdings auflaufen kann, ist äußerst fraglich: Nadeau plagt eine Schulterverletzung – ohne Spritze ging bereits am Dienstag nichts. Zudem fallen erneut beide Ausländer aus, und Yannik Baier ist nach seiner Spieldauerstrafe heute Abend gesperrt. 'Die Vorzeichen könnten besser sein', so Holzmann.

Doch er macht den Füssener Fans auch Mut: 'Halle geht die Luft langsam aus, das war schon am Dienstag zu sehen.' Daher werde der Gegner alles versuchen, heute den berühmten Sack zuzumachen. Genau darin liege auch Füssens Chance: 'Je länger wir das Spiel offen halten, haben wir auch einen psychologischen Vorteil: Halle wird dann nicht nur müde – sondern auch nervös.'

Deswegen sei es umso wichtiger, dass man defensiv ähnlich sicher wie am Dienstag agiert. Dabei kommt auch dem Schlussmann eine besondere Rolle zu: 'Ohne eine starke Torwartleistung können wir in Halle nicht bestehen', macht der Trainer klar. Fünf Gegentore wie in den beiden ersten Begegnungen dürfe Füssen sich heute nicht erlauben.

Die Hoffnungen ruhen wieder auf Andreas Jorde: Der 20-jährige Torhüter war schon am Dienstag bärenstark – und soll dafür sorgen, dass es ein fünftes Spiel gibt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen