Ungeschlagen
Damen des TTC Füssen marschieren in Bezirksklasse

Beim TTC Füssen ist man mit der nun zu Ende gegangenen Saison zufrieden: Die Damen schafften den Aufstieg, die Juniorinnen, denen am Ende das berühmte Quäntchen Glück fehlte, holten Platz drei. Und sowohl die Mädchen 14 als auch die Junioren sicherten noch den Klassenerhalt. An eine Verschnaufpause aber ist nicht zu denken, denn nun stehen mehrere Turniere wie der Cootie Cup oder die Ostallgäu Open auf dem Plan.

Kleinfeld Das Team erreicht in seiner ersten Saison einen guten dritten Platz. Da alle Spieler noch sehr jung sind, bleibt die Mannschaft im Großen so bestehen. Das lässt für nächstes Jahr hoffen.

Midcourt Die Mannschaft um Michael Beck, Nicolas Jentsch, Dominik Driendl und Yasin Öztürk gewann das Nachholspiel gegen Wiggensbach mit 18:2 - und belegt am Ende Platz zwei. Die zweite Mannschaft kam in der ersten Saison auf Platz fünf.

Mädchen 14 Gleich zweimal mussten die Mädchen antreten. Gegen Lindenberg verlor man mit 0:6, gegen Immenhofen mit 1:5. Nur Alexandra Driendl punktete im Einzel. Als Tabellensiebte bleiben die Mädchen in der Bezirksklasse 1.

Knaben Beim TV Kempten II unterlag Füssen mit 2:4. Manuel Schirmer konnte sein Einzel und mit Bastian Schaudeck auch das Doppel für sich entscheiden. Das Nachholspiel gegen Buching endete Remis. In der Kreisklasse 1 belegen die Knaben damit Rang fünf.

Junioren Die Junioren waren spielfrei, wurden am Ende Siebter in der Bezirksklasse 1 und haben damit den Klassenerhalt geschafft.

Juniorinnen Enttäuscht beenden die Juniorinnen eine gute Saison: Mit nur einer Niederlage verpasste das Team den Aufstieg. Aufgrund des schlechteren Spielverhältnisses fielen die Juniorinnen in der Bezirksklasse 2 auf den dritten Platz zurück.

Herren Im letzten Spiel gegen den TSV Obergünzburg gab Füssen noch einmal Gas - und siegte mit 7:2. Daniel Engel, Kevin Poth, Robin Burgemeister, Alexander Haf und Manolu Soddu sorgten mit ihren Siegen in den Einzeln für eine Vorentscheidung. Die Punkte im Doppel holten Engel und Kevin Poth sowie Haf und Daniel Poth. Als Dritter in der Kreisklasse 2 verpasst das Team den Aufstieg knapp.

Damen Mit 6:3 gewannen die Damen ihr letztes Spiel beim TSV Kottern. Nach Siegen von Melanie Erd, Tanja Leiterer und Sandra Beller in den Einzeln stand es vor den Doppeln 3:3. Obwohl das Team nicht in Bestbesetzung antrat, gelangen drei Siege in den Doppeln. Damit steigt Füssen mit weißer Weste in die Bezirksklasse 1 auf.

Herren 40: Auf eigener Anlage unterlag das Team dem TC Scheidegg 3:6. Nach den Einzeln stand es 3:3, da Peter Erd, Markus Schmölz und Otto Schuwerk ihre Spiele gewannen. Doch Füssen gab danach alle Doppel ab - und beendet die Saison auf dem sechsten Platz der Bezirksklasse 1.

Herren 70 Auch im letzten Spiel in Puchheim gab es für Füssen nichts zu holen. Lediglich Karl Stich holte im Einzel einen Punkt. Als Tabellenletzter blickt das Team auf keine gute Saison zurück.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen