Curling
Curling: Am Freitag startet Challenge Cup in Füssen

Am Freitag, 16. November, beginnt das traditionelle Turnier Challenge Cup im Bundesleistungszentrum in Füssen (BLZ) – und der Blick auf die teilnehmenden Teams verspricht Curling vom Feinsten. Andrea Schöpp und Andreas Kapp treten als Skips favorisierter Mannschaften aus Rießersee und Füssen an.

Auch Ex-Nationalspieler Holger Höhne aus Füssen wird Team Kapp verstärken. Mit den Füssener Damen unter Daniela Driendl ist ebenfalls zu rechnen. Dass die Oberstdorfer Mannschaft von Konstantin Kämpf längst mehr als nur Außenseiter ist, hat sich in der Curling-Familie inzwischen herumgesprochen.

Gespannt sein dürfen die Zuschauer auf die derzeitige Formstärke von Skip Petra Tschetsch. Die erfahrene Curlerin will bekanntlich mit ihrer Spielgemeinschaft (Oberstdorf/Füssen) demnächst bei einer Ü-50-Weltmeisterschaft dabei sein. Wie stark wiederum der Nachwuchs im deutschen 'Schach auf dem Eis' ist, wird sich an der Leistung des von Skip Aylin Lutz geführten Juniorinnen-Meisterteams (Baden Hills Golf und Curling Club) lassen.

Zu den Gästen des Curling Clubs Füssen gehören bei diesem dreitägigen Turnier einmal mehr Jamie Boutin und seine Mannheimer sowie Reiner Schöpp (Rießersee). 'Gespielt wird zu Beginn in zwei Gruppen zu jeweils vier Teams', erläutert Helmar Erlewein von der Turnierleitung. 'Jedes Spiel geht über acht Ends.'

Am Sonntag, 18. November, beginnt um 15.45 Uhr die Siegerehrung im BLZ. Die Gruppenspiele im Modus Round Robin – jeder gegen jeden – starten Freitagabend um 18.30 Uhr. Spielbeginn am Samstag und Sonntag ist ab 9 Uhr.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen