Curling
Corinna Scholz verpasst in Füssen Olympia-Qualifikation mit deutschem Curling-Team

Für die deutschen Curlerinnen mit Corinna Scholz (24/Bernbeuren) hat es nicht zur Olympia-Qualifikation gereicht. Das Team um Skip (Spielführerin) Andrea Schöpp scheiterte in Füssen. Im Interview gibt sich Corinna Scholz selbstkritisch.

Ein Wort zu Ihrer eigenen Leistung?

Scholz: Es reicht nicht, wenn man nur gut anfängt. Mir hat die Konstanz gefehlt, ich kann es besser.

Sie waren ja schon mal dabei. Macht es das leichter, nachdem es diesmal nicht klappte?

Scholz: Das stimmt, es wären schon meine zweiten Olympischen Spiele gewesen. Aber bei Spielen dabei zu sein, ist immer toll.

Das ganze Interview mit Curlerin Corinna Schulz finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 18.12.2013 (Seite 16).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ