Special Eishockey SPECIAL

Eishockey
Bezirksligist ERC Lechbruck kurz vor dem Saisonstart

Mit dem bewährten Team, aber auch einigen Neuzugängen startet Anfang November der ERC Lechbruck in seine neue Saison in der Bezirksliga West. Die Vorbereitungen begannen schon im Sommer und seit zwei Monaten stehen die Flößer auch auf dem Eis. In diesen Tagen wird das Lechparkstadion für den Spielbetrieb vorbereitet, sodass das Training auf eigenem Eis absolviert werden kann.

Trainer Michael Völk erkennt vor dem Start ein 'schwer motiviertes Team' der Flößer. 'Das Verhältnis zwischen jungen Spielern und bewährten Kämpfern ist dieses Jahr ausgewogen', bestätigt Völk nach der Vorbereitung.

Zudem sei seine Truppe hoch motiviert und möchte auf jeden Fall besser abschneiden, als im Vorjahr. Ganz klar sei das Ziel, einen der oberen Tabellenränge mit möglichst geringem Abstand zu den Favoriten zu erreichen. Um dies zu ermöglichen, setzt Völk auf seine versierten Leute – und auf einige Neuzugänge. Darunter Verteidiger Magnus Lang, der von Sonthofen an den Lech wechselte.

Um sich besser um schulische Verpflichtungen kümmern zu können, kehrte Matthias Köpf, der in der deutschen Nachwuchsliga im Einsatz war, wieder in seinen Heimatort zurück und verstärkt die Flößer.

Torhüter Markus Echtler erhält in den neuen Saison Unterstützung von Fabian Trakies sowie Martin Wickner, beides Eigengewächse des ERC Lechbruck. Über die Erfahrung eines Spielers freut sich Völk besonders: Für eine Rückkehr nach Lechbruck entschied sich Stürmer Thomas Fischer, der schon in der Saison 1995/96 für den ERC kämpfte. Außerdem sind in den Trainingseinheiten mehrere Nachwuchsspieler mit dabei, die auf einen späteren Einsatz in der ersten Mannschaft vorbereitet werden.

Verzichten muss Völk auf Dominikus Kaps, der aus beruflichen Gründen nicht mehr spielen wird, und auf Omar Rona, der sich auf ein anderes, wichtiges Ziel vorbereitet: Er startet 2014 bei den Olympischen Winterspielen im russischen Sochi als Langläufer für Afghanistan.

Das erste Heimspiel des ERC Lechbruck ist am 9. November: Um 19.30 Uhr empfangen die Flößer zu Hause die SG Lindenberg/Lindau 1b.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen