Veranstaltung
Allgäuman am Forggensee: Sport oder nicht?

2Bilder

Ist der 'Allgäuman', der am Samstag, 21. März, im Forggensee bei Füssen stattfinden wird als Sport anzusehen oder nicht? Die AZ-Redakteure Tobias Schuhwerk und Peter Januschke haben jeweils sind unterschiedlicher Meinung darüber.

Pro-Kommentar von Tobias Schuhwerk: Ja, das ist Sport

Klar: Man kann es kindisch finden, wenn Erwachsene durch Schlamm robben. Aber ethisch fragwürdig? Wer so denkt, verbietet am besten auch gleich Fußballspiele im Regen. Da wird nämlich ebenfalls gerutscht, gerackert und, ja, auch gedreckelt. . Hart, aber fair. Verboten sind Schläge oder Tritte. Stattdessen feuern sich die Starter bei den boomenden Schlammläufen gegenseitig an. Denn das Rennen verlangt ihnen alles ab.

Da sind einerseits schwierige Hindernisse, an denen Turnvater Jahn seine Freude gehabt hätte. Da ist andererseits eine anspruchsvolle Laufstrecke, die nicht nur mit Schlamm, sondern auch mit vielen Höhenmetern aufwartet. Dazu benötigt man viel Geschick und Kondition. Wie aber nennt man es, wenn das Ganze auch noch mit einem Gemeinschaftserlebnis verbunden ist? Mir fällt nur ein Begriff ein: Sport.

Contra-Kommentar von Peter Januschke: Spaß, mehr nicht

Sport muss mehr sein als sich zu bewegen. Sonst wäre das Losrennen, um den Bus zu erreichen, auch Sport. Sport muss sich über mehr definieren als über einen Wettkampf. Sonst wäre sogenannter E-Sport, bei dem zwei Computerbesitzer an der Spielkonsole gegeneinander im Boxring antreten, auch Sport. Oder das Kirschkernweitspucken.

Ein Hamburger Sportwissenschaftler formuliert es wahnsinnig gestelzt, aber gut: Sport ist eine Tätigkeit, bei der Menschen Fähigkeiten auf dem Gebiet der Bewegungskunst entwickeln und sich mit anderen Menschen auf Grundlage gesellschaftlich akzeptierter ethischer Werte vergleichen. Ethik ist ein großes Wort. Aber wie akzeptiert ist eine Schlammschlacht? So ähnlich, wie aufeinander einzukloppen beim 'Ultimate Fighting'? Der Allgäuman ist Spaß, ein Spektakel für Teilnehmer und Zuschauer, aber kein Sport.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen