Ski alpin
Allgäuer sind bei der Deutschen Meisterschaft im Ski-Freestyle erfolgreich

Bei der deutschen Meisterschaft im Ski-Freestyle auf der Engstligenalp bei Adelboden in der Schweiz sahen die zahlreichen Zuschauern gewagte Überkopfmanöver und rasante Fahrten durch eine 190 Meter lange und 25 Grad steile, gut präparierte Buckelpiste, die höchsten Ansprüchen genügte.

Am Start waren auch Aktive des Allgäuer Skiverbands (ASV), denen Sprünge aufs Stockerl gelangen. Lena Mayer (18) aus Fischen holte sich den Titel bei den Juniorinnen und Bronze in der Einzelwertung der Erwachsenen.

Gold gewann hier die WM-Elfte Laura Grasemann (25), Silber ging an die Zehnte der WM, Lea Bouard (20/beide SC Wiesloch). Junioren-Vizemeister wurde der 18-jährige Yuma Hioki.

Mehr über den Erfolg der beiden jungen Allgäuer erfahren Sie in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung vom 12.04.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019