Curling
Acht Teams beim 14. Curling Firmenturnier in Füssen

Einen glänzenden Starttag beim 14. Curling-Firmenturnier im Bundesleistungszentrum haben die Teams Stadtverwaltung II und 'Optik Niebler' erwischt. Wer am Ende den Cup holt, entscheidet sich jedoch erst in den Finalbegegnungen, die am Mittwoch, 28. November, ab 19 Uhr ausgetragen werden.

Am Turnier nehmen acht Teams teil. Es wird mit Spannung erwartet, ob sich 'Güscho' mit Andreas und Charlie Kapp als Titelverteidiger durchsetzen kann. Doch eigentlich stehe der Spaß bei der Abgabe der Steine und die Geselligkeit ganz klar im Vordergrund des Turniers, so Curling-Urgestein Charlie Kapp.

Dass die Freude am – auch ungeübten – Curlen riesengroß ist, bestätigt Martina Vollmair aus Hopferau. Sie ist mit dem Team von Ex-Nationalspieler Holger Höhne und Tochter Mia bereits zum zweiten Mal beim traditionellen Turnier dabei.

Als 'ungewohnt' bezeichnet dagegen Bürgermeister Paul Iacob die Curlingtechnik bei der Abgabe des Granitsteins. Dieser Meinung sind auch seine beiden Mannschaftskameraden Hauptamtsleiter Andreas Rist und Markus Gmeiner. Dem Sportbeauftragten der Stadt fiel die Rolle als Skip zu. Das Verwaltungsteam II mit Steffi Fischer und Doris Glöckler gibt sich mit den Siegen am ersten Turniertag freilich nicht zufrieden.

'Wir können uns personell noch gezielt verstärken', meint der Rathauschef. So soll Bauamtsleiter Armin Angeringer am zweiten Turniertag zu den Steinen greifen. Am Mittwoch werden folglich noch einige Mitarbeiter mehr vom Schreibtisch in der Verwaltung auf eine von drei präparierten Eisbahnen wechseln.

Wo sie dann vielleicht vom Team Steuerberatungsbüro Lechner und Dorn oder von den 'Schullehrern' und 'Tennishelden' erwartet werden. Nicht zu vergessen: Stadt I mit Andreas Rösel und Stefan Kuhn vom Standesamt hat eine Wette mit Stadt II laufen. Dabei gewinnt der im direkten Vergleich besser Platzierte 30 Liter. Rösel hat dementiert, dass es sich dabei um Heizöl handeln könnte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen