Grenzverkehr
In Weißenbach werden Zettel an Autos mit deutschen Kennzeichen verteilt: Tirol braucht keine Allgäuer

D‘r Balthes: „Dia Ösis hom komische neue Knöllchen – dia koschtet koi Geld, die koschtet d‘Freundschaft …“
2Bilder
  • D‘r Balthes: „Dia Ösis hom komische neue Knöllchen – dia koschtet koi Geld, die koschtet d‘Freundschaft …“
  • Foto: Manfred Küchle
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Sind wir Allgäuer im Lechtal nicht mehr willkommen? Ein Unbekannter verteilt in Weißenbach (Bezirk Reutte) Zettel mit eindeutiger Botschaft: „Piefke bleib’ zuhause“. In dicken schwarzen Druckbuchstaben folgt die Erklärung: Vor allem die Allgäuer verursachten in Österreich nur Lärm, Staus, Müll, Dreck und schlechte Laune. Außerdem brächten sie kaum Geld, aber billige Brotzeit mit. Das Fazit des unbekannten Verfassers: „Wir mögen euch wirklich nicht! Kapiert das doch endlich.“

Das Papier flatterte an der Windschutzscheibe von Brigitte Sutorius Auto. „Wir waren morgens beim Baden im Lechausee“, sagt die 61-Jährige. Als sie am Nachmittag zu dem Parkplatz nahe der österreichischen Gemeinde Weißenbach zurückkehrte, hing ein solcher Zettel dort an jedem Fahrzeug mit deutschem Kennzeichen. „Ist das nicht herb?“, fragt die Pfrontnerin entrüstet.

Was der Tourismuschef dazu sagt, erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 08.09.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

D‘r Balthes: „Dia Ösis hom komische neue Knöllchen – dia koschtet koi Geld, die koschtet d‘Freundschaft …“
„Piefke bleib zuhause“ – diesen Zettel fand Brigitte Sutorius aus Pfronten an ihrem Wohnmobil auf einem Rastplatz in Tirol.
Autor:

Birgit Schindele aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019