Zeugenaufruf
Zusammenstoß zweier Autos im Achtal bei Pfronten: 10.000 Euro Sachschaden

Am frühen Samstag Nachmittag hat sich in der Achtalstraße nahe der Landesgrenze ein Verkehrsunfall ereignet. Ein von Österreich kommender Pkw-Fahrer musste laut eigenen Angaben aufgrund eines etwas mittig fahrenden, entgegenkommenden PKW nach rechts ausweichen. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dann kollidierte der 22-Jährige schließlich mit einer entgegenkommenden Fahrzeugführerin, sodass beide Fahrzeuge auf den Fahrbahnrand geschleudert wurden. Die 38-Jährige musste mit dem Rettungswagen aufgrund leichten Verletzungen ins Krankenhaus Pfronten gebracht werden.

Am Pkw des Unfallverursachers entstand Totalschaden. Der Schaden am Pkw der Frau beläuft sich auf rund 10.000 Euro. Von dem mittig fahrenden PKW besteht keine nähere Beschreibung. Die Polizei Pfronten bittet um Hinweise (08363/900-0).

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen