Special Blaulicht SPECIAL

Gewalt
Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte auf Faschingsparty in Hopferbach

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Julian Leitenstorfer
  • hochgeladen von David Yeow

Bei einer Faschingsparty in Hopferbach wurde durch die anwesenden Security-Mitarbeiter ein Streit gemeldet. Ein 19-jähriger Ostallgäuer war hierbei stark betrunken und wollte das Veranstaltungsgelände nicht verlassen, folglich kam es zum Gerangel zwischen den Sicherheitskräften und dem Jugendlichen. Auch gegenüber den Polizeibeamten wehrte sich der Jugendliche und leistete Widerstand.

Ein weiterer Partygast beleidigte einen Polizeibeamten und leistete bei der anschließenden Personalienfeststellung Widerstand, so dass dieser vorübergehend gefesselt werden musste. Beide Personen müssen sich nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte strafrechtlich verantworten. Ein Beamter wurde bei der Durchführung der Diensthandlung leicht verletzt, konnte aber seinen Dienst weiterhin verrichten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen