Aggressiv
Widerstand gegen Polizeibeamte in Füssen

Am Montag, den 05.10.2015 beschäftigte ein 37-Jähriger mit Wohnsitz in Bad Wörishofen die Beamten der Polizeiinspektion Füssen. Zunächst schlug er in seinem alkoholisierten Zustand gegen einen Spielautomaten der Spielhalle am Luitpoldparkhotel. Anschließend zerstach er vor der Spielothek mit einem Messer die Reifen eines Fahrrads.

Bei Eintreffen der Beamten verhielt sich der Mann zunächst aggressiv, konnte jedoch schließlich durch die Beamten beruhigt werden. Nach Anzeigenaufnahme und Sicherstellung des Messers, kam er dem Platzverweis nach.

Später kam es zu einem erneuten Einsatz mit dem 37-Jährigen in Schwangau.

Als die Ex-Freundin des 37-Jährigen ihm den Zutritt zu ihrer Wohnung verwehrte, brach dieser die Wohnungstüre auf und verschaffte sich auf diese Weise Zutritt. In der Wohnung beschimpfte er seine Ex-Freundin und griff diese auch tätlich an. Erst beim Eintreffen der Polizei ließ er von ihr ab und verschanzte sich zunächst in der Wohnung.

Schließlich konnte der alkoholisierte 37-Jährige überwältigt und festgenommen werden. Hierbei leistete der Mann erheblichen Widerstand. Von den sechs eingesetzten Beamten wurde niemand verletzt. Gegen den Mann wird nun unter anderem wegen Hausfriedensbruch, Sachbeschädigung, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen