Ausritt in Füssen wird zum Desaster
Wegen Pony - Streit zwischen Familie und Besitzerin eskaliert

Weil das Pony sich nicht führen lies, kam es zum Streit zwischen einer Familie und der Halterin. (Symbolbild)
  • Weil das Pony sich nicht führen lies, kam es zum Streit zwischen einer Familie und der Halterin. (Symbolbild)
  • Foto: Christel SAGNIEZ auf Pixabay
  • hochgeladen von Corinna Sedlmeier

Wegen eines Mietponys ist es in Füssen zwischen einer Familie und der Tierhalterin zum Streit gekommen. Der Streit wurde so heftig, dass sogar die Polizei eingreifen musste.

Pony wollte nicht gehorchen

Weil eine Urlauberfamilie mit dem Verhalten eines gemieteten Ponys in Füssen am Dienstagnachmittag nicht zufrieden war, kam es zu einem Streit mit der Besitzerin. Die Familie hatte im Ortsteil Weißensee ein Pony für einen selbstgeführten Ausritt gemietet. Das Tier folgte nicht den Anweisungen, was die Familie sehr verärgerte.

Anzeigen wegen Beleidigung

Beide Parteien beschuldigen sich gegenseitig wegen diverser Beleidigungen. Deshalb werden nun gegen alle Beteiligten Anzeigen erstattet.

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen