In flagranti erwischt
Waren aus Supermarkt gestohlen: Polizei Füssen nimmt Diebe (37 und 33) fest

Die Polizei hat in Füssen zwei Diebe in flagranti erwischt (Symbolbild).
  • Die Polizei hat in Füssen zwei Diebe in flagranti erwischt (Symbolbild).
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Die Polizei hat am Donnerstagmorgen vergangener Woche zwei Diebe in Füssen festgenommen. Die Mitarbeiter eines Verbrauchermarkts in der Kemptener Straße sollen Waren in blauen Müllsäcken aus dem Markt gestohlen haben, teilt die Polizei in einer Meldung mit. Es entstand ein Sachschaden von 5.000 bis 10.000 Euro, schätzt die Polizei.

Müllsack im Gebüsch versteckt

Ein Jogger hat beobachtet, wie ein Mann am Dienstagmorgen in der Nähe eines Verbrauchermarkts in der Kemptener Straße einen blauen Müllsack im Gebüsch versteckt hat. Der Läufer informierte die Polizei und die Marktleitung des Verbrauchermarktes. Bei der Sichtung der Überwachungskamera sah man, wie ein Mitarbeiter des Marktes offenbar Diebesgut aus dem Geschäft stahl und es im Wald versteckte. Eine Arbeitskollegin half ihm dabei. 

Polizisten in Zivil beobachteten dann am Donnerstagmorgen den Verbrauchermarkt in Füssen. Sie erwischten die beiden Diebe in flagranti und nahmen sie fest. 

Wohnungsdurchsuchung

Bei der Wohnungsdurchsuchung des 37-jährigen Tatverdächtigen fand die Polizei unter anderem originalverpackte Spielwaren, Bekleidung, Tabakwaren, Hygieneartikel und Elektronikwaren. Bei der 33-jährigen Kollegin stellten die Beamten drüber hinaus diverse gestohlene Kosmetika und Getränke sicher. 

Schaden: Zwischen 5.000 und 10.000 Euro

Der Entwendungsschaden von der Tat vom Donnerstag beläuft sich nach Angaben der Polizei auf etwa 700 Euro. Derzeit wird der Wert der gestohlenen Waren zwischen 5.000 und 10.000 Euro angesetzt. Die Aufstellung des genauen Schadens werde allerdings noch einige Zeit in Anspruch nehmen, heißt es weiter in der Pressemitteilung.

Vorführung im Amtsgericht Kempten

Die 33-Jährige wurde wieder auf freien Fuß gesetzt. Der vorbestrafte 37-Jährige wurde am Freitag dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Kempten vorgeführt. Wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls verhängte der Ermittlungsrichter Untersuchungshaft für den 37-Jährigen. Er kam in eine Justizvollzugsanstalt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen