Fahrerflucht
Videokamera überführt Unfallfahrer in Füssen

Am frühen Sonntagvormittag parkte ein polnischer Busfahrer seinen Reisebus parallel zum Kaiser-Maximilian-Platz. Als er zu dem Bus zurückkam, musste er feststellen, dass sein linker Außenspiegel beschädigt wurde.

Glücklicherweise hatte der Fahrer des Busses eine Kamera in der Frontscheibe seines Fahrzeugs montiert. Nach der Auswertung der Videoaufzeichnung vor Ort konnte der Unfallhergang leicht rekonstruiert werden.

Ein Wohnmobil mit Stuttgarter Zulassung fuhr in zu geringem Abstand an dem Bus vorbei. Dabei streifte das Wohnmobil den linken Außenspiegel, welcher dadurch aus der Verankerung gerissen wurde.

Nachdem der Fahrer des Wohnmobils kurz anhielt, setzte er die Fahrt unbehelligt fort. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019