Coronavirus
Verstöße gegen Ausgangsbeschränkung: Unbelehrbare in Füssen bekommen Anzeigen

Die Polizei hat mehrere Menschen in Füssen kontrolliert (Symbolbild).
  • Die Polizei hat mehrere Menschen in Füssen kontrolliert (Symbolbild).
  • Foto: Lisa Hauger
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Im Laufe des Samstags trafen Beamte der Polizeiinspektion Füssen im Rahmen des Streifendienstes mehrere Personen an, die unabhängig voneinander gegen die verhängten Ausgangsbeschränkungen verstießen. So ließ sich ein junger Mann nicht von seinem Bewegungsdrang abhalten und überkletterte die Absperrung des Skate- und Bikeparks in Füssen um dort Klimmzüge zu machen. Andere waren auf dem Heimweg vom Besuch bei Freunden, was ebenfalls gegen die Ausgangsbeschränkungen verstößt.

Sie wurden alle wegen Ordnungswidrigkeiten nach dem Infektionsschutzgesetz angezeigt und müssen mit Bußgeldern rechnen. Erfreulicherweise hielt sich jedoch die überwiegende Mehrzahl der Bevölkerung an die Beschränkungen und blieb zu Hause. 

Coronavirus im Ostallgäu: die aktuelle Lage

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen