Sorgerecht
Vermisstes Mädchen (3) aus den Niederlanden in Füssen gefunden

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Anne Wall
  • hochgeladen von Pia Jakob

Einen Vermisstenfall klärte die Schleierfahndung Pfronten am Dienstag in Füssen bei der Kontrolle eines Busses, der nach Italien unterwegs war. Im Bus saß ein dreijähriges Mädchen aus den Niederlanden, das als vermisst galt. Den Eltern des Kindes war gerichtlich das Sorgerecht entzogen worden. Um diesen Gerichtsbeschluss zu umgehen, wollte sich die Mutter mit der Kleinen nach Italien absetzen.

Die Polizeibeamten verständigten die niederländische Jugendbehörde und übergaben das Kind an Mitarbeiter des Jugendamts Ostallgäu, die es für die Nacht unterbrachten und für die Rückreise in die Niederlande sorgten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019