Special Blaulicht SPECIAL

Bergunfall
Vermisster Wanderer (60) aus Halblech verletzt im Ötztal aufgefunden

In der Nacht auf Montag wurde der Füssener Polizei ein Bergsteiger gemeldet, der nach einer Tagestour im Ötztal nicht nach Hause gekommen war. <%IMG id='1418115' title='Rettungsdienst'%>

Nach telefonischer Rücksprache mit der dortigen Polizei, stellte diese den Pkw des Ostallgäuers an einem Parkplatz fest und musste deshalb von einem möglichen Unfall ausgehen. Nach einer eingeleiteten Vermisstensuche der dortigen Bergrettung konnte der 60-Jährige leicht verletzt unter freiem Himmel aufgefunden und in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen