Anzeige
Verkehrskontrolle in Schwangau: Elektroschocker in Handschuhfach gefunden

Am Dienstag den 15.08.2017, wurde gegen 08:30 Uhr, ein 28-jähriger Autofahrer in Schwangau einer Verkehrskontrolle im Rahmen der Schleierfahndung unterzogen.

Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs wurde im Handschuhfach ein Elektroschocker aufgefunden. Das Elektroimpulsgerät war getarnt als Taschenlampe. Da auf dem als Waffe eingestuften Elektroschocker keine gültigen Prüfzeichen vorhanden waren, war der Umgang damit verboten. Der Schocker wurde sichergestellt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen