Vorfahrtsverstoß
Unfall mit drei beteiligten Autos in Schwangau: Gesamtschaden in Höhe von 26.000 Euro

Am späten Donnerstagnachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall mit insgesamt drei beteiligten Autos auf der B17 nach dem Ortsende Schwangau in Richtung Füssen. Eine 78-Jährige wollte mit ihrem Mercedes aus dem Forchenweg nach links auf die B17 einbiegen.

Dabei übersah sie den von Füssen kommenden italienischen Fiat Fahrer, welcher Vorfahrt hatte. Durch den folgenden Zusammenstoß wurde die Seniorin samt Auto in einen weiteren Verkehrsteilnehmer, welcher in Richtung Füssen unterwegs war, geschleudert.

An allen drei Autos entstand erheblicher Sachschaden, sodass sie durch einen Abschleppwagen abtransportiert werden mussten. Die Fahrbahn wurde abgebunden, da an einem der Fahrzeuge Betriebsstoffe ausliefen.

Trotz allem blieben die Unfallbeteiligten unverletzt. Der Gesamtschaden beträgt ca. 26.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen