Vorfahrtverstoß
Unfall auf der Tunnelkreuzung in Füssen: 10.000 Euro Sachschaden mit Verletzten

Am gestrigen Montag missachtete ein 51-jähriger Füssener, der mit seinem Toyota von der Kemptener Straße die Tunnelkreuzung in Richtung Autobahn überqueren wollte, die Vorfahrt eines 74-jährigen Füsseners, der mit seinem VW-Passat auf der B 310 in Richtung Pfronten fahren wollte.

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro entstanden ist. Die Beifahrerin im Passat, die Ehefrau des Fahrers, erlitt Rippenbrüche. Zum Zeitpunkt des Unfalls war die Ampelanlage außer Betrieb.

Sie war, wie gestern berichtet, vom Sturm umgeweht worden und musste repariert werden. Die Unfallursache war allerdings eindeutig die Vorfahrtsmissachtung durch den Toyota-Fahrer.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen