Special Blaulicht SPECIAL

Gewalt
Unbekannte gehen in Rieden auf Mann (21) los und verletzen dabei unbeteiligte Frau (54)

Am Samstag, dem 14.02.2015, kam es gegen 17:00 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Männern infolge dessen eine unbeteiligte Dame verletzt wurde. Auf der Faschingsparty gingen die beiden als Römer verkleideten Männer aus nicht weiter bekannten Gründen einen 21-jährigen Seeger an.

Es kam zu einem Handgemenge wodurch einer der Beteiligten auf die 54-jährige Riedenerin fiel. Diese verletzte sich hierbei am Ellenbogen und dem Sprunggelenk und musste vorsorglich ins Krankenhaus Füssen verbracht werden. Zeugen, die Angaben zur Sache und den beiden Römern machen können, werden gebeten sich bei der Polizei in Füssen (08362-9123-0) zu melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen