Telefonbetrug
Unbekannte geben sich in Füssen und Schwangau als Polizisten aus

Polizei warnt vor Trickbetrügern am Telefon.
  • Polizei warnt vor Trickbetrügern am Telefon.
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von David Yeow

Am Mittwochabend zwischen 21:30 und 23 Uhr wurden mehrere Bürgerinnen und Bürger von einem falschen Polizeibeamten angerufen. Der Betrüger gaukelte ihnen vor, dass ihre Wertsachen in Gefahr seien. Er gab sich als Polizist aus und bot den Geschädigten an, die Wertsachen „in Sicherheit zu bringen“.

Alle Geschädigten haben den Betrugsversuch durchschaut, richtig reagiert und das Telefonat ohne weitere Informationen preiszugeben beendet. Anschließend wurde der Sachverhalt der Polizei gemeldet. Diese Betrugsmasche hält sich hartnäckig und taucht in unterschiedlichen Abständen in der Region auf.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich alle Geschädigten bei der Polizei melden und die betrügerischen Absicht erkennen. Die Polizei rät: Sprechen sie ihre Nachbarn und Bekannte auf dieses Phänomen und das richtige Verhalten an.

Die Polizei forscht nie telefonisch ihre Vermögenswerte aus oder fordert sie auf Wertsachen zu deponieren. Lassen sie sich von der im Display des Telefons angezeigten Rufnummer nicht täuschen - diese kann von den Tätern manipuliert werden. Unterbrechen sie einen solchen Anruf durch Auflegen und wenden Sie sich an den Polizeinotruf unter 110.

Autor:

Original Polizeimeldung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019